TSV Bayer Leverkusen 1 - TuS Rheindorf w.E. 15:3 (10:1)

Für unsere weibliche E-Jugend ging es am Wochenende zum haushohen Favoriten und amtierenden Meister Bayer Leverkusen. Die Motivation bei diesem Spiel war riesig und auch der Kader mit 15 Mädchen spiegelte dies wieder. Leider waren die Nervosität und der Respekt größer, so das es schon nach fünf Minuten 6:0 für die jungen Elfen stand. Durch ein Timeout und einige Umstellungen, stand es zur Halbzeit 10:1. 
Durch eine motivierende Ansprache und neuen Ansporn, konnten unsere Mädchen noch einmal auf 10:3 heran kommen, ehe Sie sich einem Endspurt der Werkselfen mit 15:3 geschlagen geben mussten.
Fazit, sah es am Anfang noch nach einem Desaster aus, so können wir nach der starken kämpferischen Leistung in der zweiten Halbzeit, noch einigermaßen zufrieden nach Hause fahren.

TuS Rheindorf D-Jgd - TuS Königsdorf 3 15:11 (9:5)

Zum ersten Heimspiel empfing unsere D-Jugend, die dritte Mannschaft des TuS Königsdorf in der Deichtorhalle. Nach einem guten Start, wo man sich absetzten konnte, kam eine Phase, in der der TuS Königsdorf aufholen konnte. Allerdings fing sich die Mannschaft schnell wieder. Dank einer sehr guten Abwehrleistung, konnte sich die D-Jugend zur Halbzeit mit 9:5 absetzten. Mit einem guten Start in die zweite Halbzeit konnte die Mannschaft an die gute Leistung der ersten Halbzeit anknüpfen. Die Abwehr stand wieder sehr sicher und ließ weiter nur wenige Tore zu. Nach ein paar Wechseln, kam es allerdings zu einer kurzeitigen Verwirrung und der TuS Königsdorf konnte diese mit zwei schnellen Toren ausnutzen. Dies konnte wurde, durch eine starke Teamleistung in der Abwehr gestoppt werden. Am Ende gewann die D-Jugend mit 15:11 gegen den TuS Königsdorf.

TuS Rheindorf C-Jgd - TuS Ehrenfeld 25:21 (10:11)

Am ersten Spieltag empfing unsere C-Jugend den TuS Ehrenfeld in der heimischen Deichtorstrasse.
Gerade einmal 5 Minuten waren gespielt, da musste Trainer Marc Lange bereits früh zur ersten Auszeit greifen. Unsere Jungs lagen bereits mit 1:5 zurück und es sah alles nach einem Desaster aus. Ehrenfeld überraschte mit 4 Rückraumspielern und der TuS kam mit der daraus resultierenden Unterzahl im Zentrum überhaupt nicht zurecht. So wurde in der Abwehr taktisch umgestellt und die größten Probleme dadurch gottlob abgestellt. So konnte er Abstand erst einmal gehalten werden und durch eine weitere taktische Umstellung auf noch mehr Pressing der Halbpositionen brachte Rheindorf wieder heran. Zur Halbzeit war man auf 10:11 wieder in Schlagdistanz.
Mit Beginn der 2. Halbzeit hatten die Kölner Gäste zunehmend Schwierigkeiten gegen die aggressive Abwehrarbeit der Leverkusener zu bestehen. Bei Ehrenfeld stieg die Fehlerquote, was die Gastgeber rigeros ausnutzten und das Spiel drehten. Zum Ende stand ein verdienter 25:21 Erfolg im ersten Spiel und damit, auch als netter Nebeneffekt, die Tabellenführung am ersten Spieltag.

TuS Rheindorf m.E. - HSG Rösrath/Forsbach 8:3 (3:2)

Die männliche E-Jugend startete heute mit einer sehr gut gefüllten Bank in die neue Saison. Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen. Da beide Torhüter alles gaben, kam es zu einem Halbzeitstand von 3:2. Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte die HSG Rösrath/Forsbach, durch einen schnellen Angriff ausgleichen. Unsere E-Jugend setzte aber noch einen drauf, so dass es nach einer spannenden Partie 8:3 stand. Ein toller Start in die neue Saison.

Infos

Ergebnisse:

1. Mannschaft:
T
urnerkreis Nippes
30:23 (18:12)

2. Mannschaft:
Turnerkreis Nippes 2
26:34 (14:18)


C-Jugend:
TuS Wesseling a.K.
20:20 (8:11)

D-Jugend:

HSV Frechen a.K.
15:8 (9:5)


E-Jugend: 
TV Jahn Köln-Wahn
9:5 (2:3)

w.E-Jugend:
@Dünnwalder TV aK
6:9 (2:5)

Sponsoren

Counter

Heute39
Gestern41
Diese Woche226
Total43181
TuS Logo