News => weib. D-Jugend

3. Saisonniederlage vs. TV Köln "Jahn" Wahn

wD – TV Köln „Jahn“ Wahn 8:18 (4:8)

Auch im dritten Saisonspiel konnte unsere weibliche D-Jugend nicht gewinnen.

Gegen über den ersten beiden Spielen konnte man aber wenigstens sehen das die Mannschaft bemüht war und gekämpft hat, doch zuviele Fehler, gerade im Spiel Aufbau, kostete uns den Ballbesitz, den der Gegner in Tore verwandeln konnte.

Stand es zur Halbzeit nur 4:8, zu wurde das Spiel direkt zur zweiten Halbzeit aus der Hand gegeben und der Gegner konnte den Abstand immer weiter vergrößern und somit ging das Spiel mit 8:18 verloren.

Jetzt heißt es die Mädels in der kommenden Woche wieder aufzubauen und beim nächsten Spiel erneut anzugreifen.

Positiver Lichtblick ist mit Sicherheit, dass es trotz alle dem innerhalb der Mannschaft stimmt und es eine tolle Harmonie herrscht und der Kader weiter am wachsen ist.

Für den TuS spielten :

Lynn und Anouchka im Tor.

Auf dem Feld ; Pia, Lilith, Emma, Annabelle, Sevda, Sina, Kira(2), Amelie (1),Malea (2) und Melanie (3)

Auswärtsniederlage in Opladen

Keine Worte für das was in Opladen passierte, fand Trainer Dirk Büchel nach der Partie:

"Im zweiten Saisonspiel macht einen die weibliche D-Jugend nur noch sprachlos.
Saft und Kraftlos und ohne Mum verliert die Mannschaft 30:5 in Opladen."

Im Tor ; Lynn
Auf dem Feld ; Pia, Larissa, Chiara, Amelie, Annabelle, Sina, Kira, Lilith und Emma

w.D-Jugend qualifiziert sich für die Kreisliga

Am 02.Juni und 16.Juni nahm unsere neuformierte weibliche D-Jugend als Newcomer an zwei Qualifikationsturnieren teil.

Mit vier Siegen,
6:2 gegen TK Nippes
16:3 gegen Königsdorf 2
10:4 gegen HSG Refrath /Hand
11:7 gegen Dünnwald,
einem Unentschieden
13:13 gegen HGV Hürth Gleuel
und nur einer 9:10 Niederlage
gegen den TV Jahn Wahn, qualifiziert sich unsere Mannschaft vollkommen überraschend für die Kreisliga.

Mädels, was ihr in den letzten zwei Wochen geleistet habt, Wahnsinn!
Besonders am gestrigen Sonntag war es eine Wonne Euch zu zuschauen, was Ihr geleistet habt, einfach Hut ab.
Schließlich muss man bedenken, daß sechs Mädels morgens in Opladen noch an den verschiedenen EVL Läufen teil genommen haben und dann Nachmittags bei diesen Temperaturen in der Halle in Dünnwald noch so abzuliefern, einfach Klasse.
Auch klasse war die Stimmung, die die mitgereisten Eltern machten und trugen so als achter Mann zum nötigen Sieg gegen Dünnwald bei.

Mädels, ganz Handball Rheindorf ist Stolz auf Euch, wie ihr in dieser kurzen Zeit, seit den Osterferien als Mannschaft zusammen gefunden habt und diesen Aufstieg in die höchste Jugendliga perfekt gemacht habt!

Für den TuS Rheindorf spielten ;
im Tor : Chiara, Lynn und Malea.
Auf dem Feld : Larissa, Amelie, Melanie, Sina, Kira, Annabelle, Lena, Hanna, Pia, Emma und Lilith

Bericht wD - TuS Königsdorf

wD - TuS Königsdorf 4:25 (1:11)

Ein Tag komplett zum Vergessen hatte am gestrigen Samstag in Ihrem ersten Spiel der neuen Kreisliga Saison unserer weibliche D-Jugend.
Alle Dinge die in den beiden Qualitunieren die Mannschaft noch auszeichnete, wie konsequente Deckung, schnelle Tenpogegenstösse, der Drang zum Tor, wurden heute mehr als vermisst.
Mit Sicherheit kam mit dem TuS Königsdorf das Maß aller Dinge dieser Liga und die Niederlage von 4:25 geht auch vollkommen in Ordnung, aber das können unsere jungen Damen besser als das Ergebnis vermuten lässt und da müssen sich heute mal alle an die eigene Nase fassen.

Für den TuS Rheindorf spielten :
Im Tor ; Malea und Chiara

Auf dem Feld ; Lynn, Pia, Sina, Kira (1), Melanie (1), Larissa (2), Annabelle, Anouchka und Lilith

TuS Logo
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
OK