TuS Wesseling - TuS Rheindorf m.E. 17:11 (12:4)

Im zweiten Auswärtsspiel musste sich die männliche E-Jugend dem TuS Wesseling mit 17:11 geschlagen geben und gibt somit die Tabellenführung das erste mal seit dem 1. Spieltag leider ab. Trotz einer viel stärkeren zweiten Halbzeit gelang es dem Team leider nicht mehr den Rückstand auszugleichen.

TuS Rheindorf m.E. - TV Jahn Köln-Wahn 9:5 (2:3)

Die E-Jugend hat sich in ihrem Spiel gegen den TV Jahn /Wahn sichtlich schwer getan und so geriet das Team schnell in einen 0:2 Rückstand.  Der Ball wollte scheinbar nicht ins Tor.  Nach einem wilden hin und her sortierte sich die Abwehr viel besser,  so dass die Kinder zum Schlusspfiff mit einem doch noch verdienten 9:5 Endstand siegreich den Platz verlassen und sich gebührend für längere Zeit von der Heimhalle in Rheindorf, welche nun saniert wird, verabschieden konnten.

TuS Rheindorf m.E. - HSG Rösrath/Forsbach 8:3 (3:2)

Die männliche E-Jugend startete heute mit einer sehr gut gefüllten Bank in die neue Saison. Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen. Da beide Torhüter alles gaben, kam es zu einem Halbzeitstand von 3:2. Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte die HSG Rösrath/Forsbach, durch einen schnellen Angriff ausgleichen. Unsere E-Jugend setzte aber noch einen drauf, so dass es nach einer spannenden Partie 8:3 stand. Ein toller Start in die neue Saison.

TuS Rheindorf m.E. - TuS 82 Opladen 2 10:7 (3:4)

Hattrick für die Jungs und Mädels der männlichen E-Jugend!

Nach anfänglichem Rückstand von 3:4 zur Halbzeit haben die Kids durch eine starke Abwehrleistung und einen guten Zusammenhalt das Lokalderby gegen den TuS 82 Opladen gedreht und verdient mit 10:7 gewonnen.

E-Jgd vs. HSG Refrath/Hand 6:5 (2:5)

Am Sonntag traten unsere E- Jugendlichen zu ihrem ersten Spiel an. Für einige Spieler/-innen war es das erste Spiel überhaupt oder sie waren bisher nur bei Spielfesten auf dem kleinen Spielfeld angetreten.

Für sie galt es sich auf dem großen Feld zu orientieren und auch konditionell war es eine neue Herausforderung. Die Abwehr stand von Anfang an gut, jedoch nutzen wir unsere Chancen im Torabschluss nicht. In der ersten Halbzeit warfen wir gerade einmal 2 Tore. So stand es zu Halbzeit 2: 5.

Nach der Halbzeitpause konnte die Mannschaft der HSG Refrath/Hand aufgrund unserer weiterhin guten Abwehrleistung kein Tor mehr erzielten. Daher reichten 4 Treffern in der 2. Halbzeit um das Spiel zu gewinnen. Endstand 6: 5.

TuS Logo
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
OK