SSK Kerpen 2 - D-Jugend 12:18 (3:11)

Am Sonntag hieß der Gegner für unsere D-Jugend zur später Stunde SSK Kerpen. Mit einem, diesmal fast komplett anwesenden, Kader fuhr man nach Kerpen um im Schlussspurt der Saison nochmal etwas zählbares mitzunehmen. Die Vorgabe der Trainer war wie immer klar definiert, Ball in der Bewegung annehmen und in die Lücken stoßen, um klare Torgelegenheiten heraus zu spielen. Diese Vorgabe wurde gut umgesetzt so dass man schon nach kurzer Zeit mit einem komfortablen Vorsprung da stand. Diese Situation bot den Trainern die perfekte Möglichkeit, allen Spielern so viel Spielzeit wie möglich zu ermöglichen. So stand es zur Halbzeit verdient 3:11 für die Rheindorfer Mannschaft. 

Nach der Halbzeit wurde weiterhin viel auf den Positionen ausprobiert, so dass jeder Spieler sich auf fast jeder Position ausprobieren konnte. Damit schlichen sich dann auch die ersten Fehler in Abwehr und Angriff ein. Und so konnten die Mädchen und Jungs der SSK Kerpen den Vorsprung verkürzen. Zum Ende konnte man dann trotzdem den Vorsprung über die Zeit bringen und gewann mit 12:18 in Kerpen.

Jetzt heißt es für die Mannschaft in den letzten beiden Spielen nochmal alles zu geben um die Saison zu einem guten Ende zu bringen. Im letzten Heimspiel heißt dann der Gegner HSG Refrath/Hand 2 und im letzten Auswärtsspiel geht es dann zum Stadtrivalen Bayer Leverkusen.
TuS Logo
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
OK