TuS Königsdorf ll - TuS Rheindorf m.B. 31:23 (16:10)

Nach einer nur knappen Niederlage im letzten Spiel gegen den Brühler TV (25:26), wollte die B-Jugend nun endlich die ersten zwei Punkte in Königsdorf sammeln. Das dies nicht einfach werden sollte, wusste man schon vor Anpfiff. Vormittags meldeten sich noch zwei Spieler krank, so dass der schon ohnehin dünne Kader immer kleiner wurde.

Schon von der ersten Minute musste man feststellen, dass die Königsdorfer besser in das Spiel kamen. Auf der Rheindorfer Seite war dies leider nicht der Fall. Durch viele die Umstellungen, welche vor dem Spiel gemacht werden mussten, aufgrund der kranken und verletzten Spieler, fand man nur sehr schwer in das Spiel. So konnte die Mannschaft aus Königsdorf sich bis zur Halbzeit. immer weiter absetzen. So ging man mit einem 16:10 Rückstand in die Pause.

In der Halbzeit nahm sich die Mannschaft, trotz der Umstände, vor, weiter zu kämpfen und nicht auf zu geben. Anfangs konnte man auch noch gut mithalten und den Abstand sogar auf drei Tore zu verkürzen (22:19, 39. Minute). Dann ließ allerdings die Kraft bei allen nach, so dass sich die junge Mannschaft aus Königsdorf wieder absetzen konnte. Nach dem Abpfiff stand somit ein 31:23 auf der Hallenuhr.

Trotz des leider klaren Ergebnisses, kann man den Kampfgeist der Mannschaft positiv aus der Partie mitnehmen. Bis zum Ende wurde nicht aufgegeben und um jeden Ball gekämpft. Jetzt heißt es aus den Fehlern lernen und sich auf das nächste Heimspiel gegen den Turnerkreis Nippes zu konzentrieren.

TuS Logo
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
OK