2. Herren – Polizei SV Köln 4 33:19 (16:10)
Zu Beginn der Partie fand unsere Reserve nicht in das Spiel, so daß die Gäste aus der Domstadt nach weniger als zwei Minuten bereits mit 2:0 in Führung lagen. Auch der dann fällige Strafwurf für Rheindorf fand nicht den Weg in das Tor der Gäste.  Erst in der neunten Spielminute fanden unsere Spieler ihren Rhythmus und übernahmen mit dem 4:3 die Führung in der Sporthalle, die nun weiter ausgebaut wurde, so daß unsere Mannschaft mit sechs Toren Vorsprung in die Pause gehen konnte. In der zweiten Spielhälfte wurde der Vorsprung nun mit einer guten kämpferischen Leistung und dem nötigen Überblick konsequent weiter ausgebaut und so die Punkte ungefährdet unter Dach und Fach gebracht.

 

Svahn (Tor) –  Lange (1), Th. Hohnl (6/2),  Benten (1), Haag (4), Schuster, Horlitz, F. Rittau, Weltersbach (1), Weber (1), A. Schumacher (6/1), Dörner (1), Suemercan (5), Werling (7/1)

TuS Logo
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
OK