HC Cologne Kangaroos - 2. Herren - 26:26 (13:15)

 

Am 11. Spieltag trat die Zweite Herren vom TUS Rheindorf beim Tabellen siebten Cologne Kangaroos an. Aus den vorherigen Begegnungen konnte man sich darauf einstellen, dass es ein hitziges Spiel werden wird! Rheindorf ging früh in Rückstand, gaben sich aber alles andere als auf! Die höheren Spielanteile lagen klar bei unseren Herren, was auch dazu führte ab der ca. 23. Minute die Führung zu übernehmen. Halbzeitstand: Cologne 13 – Rheindorf 15. Cologne holte auf und Rheindorf versuchte immer wieder mit zwei Toren die Führung zu halten. Das Spiel nahm in Halbzeit zwei an Hitze und Temperament zu, was die Schiedsrichter wirklich hervorragend im Griff hatten und beiden Mannschaften klare Grenzen aufsetzten. Bei Rheindorf schlich sich wieder die eigene Hektik ein und die Konzentration ließ nach, so kamen die Cangaroos zu ihrem Ausgleich 23 -23, wenige Minuten vor Ende. Bis zum Schluss war es ein auf und ab bis es zum Ende Unentschieden 26 – 26 hieß. Auch in dieser Partie war für Rheindorf viel mehr zu holen gewesen, aber auf dem gewonnen Punkt lässt sich weiter aufbauen. Wiederholt zu erwähnen Torwart Thomas Bendzulla, der wieder in einer Topform gehalten hat. Am Nikolaustag kommt es in Rheindorf zum Lokalderby TUS Rheindorf II – TUS 82 Opladen 3. Auch die Opladener haben mit einem tiefen Tabellenplatz zu kämpfen, was das Derby noch interessanter gestalten wird. Denn Derbys haben bekanntlich ihre eigenen Gesetze!

 

Thomas Bendzulla (Tor), Marcus Gille (Tor), Andreas Schumacher (5), Sascha Horlitz (1), Jens Schumacher (3), Helge Bergner (1), Niklas Fischer (4), Marc Riebau (8/3), Felix Klein (3), Yannick Scherder (1), Sven Schumacher
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
OK