TuS Rheindorf 2 - HSG Brühl/Wesseling - 25:27 (13:13)

Das Match am 10. Spieltag fand zwischen TUS Rheindorf II und der HSG Brühl-Wesseling statt. Wie auch in den vorherigen Spielen starteten unsere zweiten Herren sehr gut ins Spiel, gingen in Führung und besaßen den höheren Spielanteil. In der ca. 18 Minute (erst!) gelang der HSG der Ausgleich zum 6 – 6 und schafften es 5 Minuten später mit 9 – 10 in Führung zu gehen. Bis zur Halbzeit ging der Führungswechsel fröhlich weiter. Halbzeitstand: 13 – 13. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit holte sich die HSG die Führung zurück. Rheindorf zog immer wieder nach, jedoch reichte es einfach nicht mehr zum Ausgleich bzw. zur eigenen Führung. Nach dem positiven Start in die Partie verloren die Rheindorfer zum Ende der ersten Halbzeit die Ruhe, Ballkontrolle, Zuordnung und Konzentration, dies zog sich auch wieder durch die gesamte zweite Halbzeit. Trotz guter Mannschaftsleistung, Ehrgeiz und Wille reichte es einfach nicht aus das Spiel für sich zu gewinnen und auch am Ende die Punkte auf der Rheindorfer Seite zu lassen. Endstand: 25 – 27.

Der Kampf um aus dem Tabellenkeller zu kommen geht weiter und findet am 11. Spieltag bei den HC Cologne Kangaroos statt. Wiederholt zu erwähnen ist Torwart Thomas Bendzulla, mit 16 gehaltenen Bällen (davon 2 sieben Meter) hat er seine Mannschaft wohl vor einem schlimmeren Ergebnis bewahrt.

Thomas Bendzulla (Tor), Marc Riebau (12/6), Sascha Horlitz (4), Jens Schofer (3), Andreas Schumacher (2), Jens Schumacher (2/2), Felix Klein (1), Florian Sawallich (1), Helge Bergner, Yannick Scherder, Jan-Eric Schmitz, Sven Schumacher
TuS Logo
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
OK