SC Fortuna Köln lll – TuS Rheindorf ll 32:27 (15:12)

Es gibt so Tage, da bleibt man am besten sprichwörtlich im Bett, bzw. spielt auf gar keinen Fall Handball. Diese These trifft nahezu ausnahmslos auf unsere komplette 2. Mannschaft für diesen Spieltag zu. Die Vorzeichen waren bereits vor dem Spiel nicht die besten. Neben den Ausfällen von Steven Schmitz und Michael "Nippi" Kremers gestaltete sich Anreise in die Kölner Südstadt durch die Verkehrssituation äußerst schwierig. Unsere Reserve war erst kurz vor Beginn numerisch spielfähig, so dass ein gemeinsames Aufwärmen nicht möglich war.

Die Fortunen zeigten von Beginn, wer heute am Südstadion das Sagen hat. Bis in die Haarspitzen motiviert, ging die Heimmannschaft vorne wie hinten zu Werke und setzte sich schnell mit 6:2 (11. Min) ab. Zwar ging nochmal ein kurzer Ruck durch unsere Mannschaft, was uns den Ausgleich zum 8:8 (18. Min) durch Siebenmeter brachte. Danach wurde aber die Deckungsarbeit weitestgehend wieder eingestellt, unsere Keeper zu oft alleine gelassen und die Offensive wirkte ideenlos und ohne den nötigen Biss, was den Halbzeitrückstand von 15:12  zur Folge hatte.

Auch in den zweiten  30 Minuten wurde schnell klar, dass man gegen die starken Kölner heute nicht gewinnen würde, da jetzt auch beste Einschussmöglichkeiten (Tempogegenstoß / 7 m) ausgelassen wurden und die Abwehr weit offen wie ein "Scheunentor" stand. Beim 29:22 (54. Min) sah alles nach einer richtigen Packung für unsere Zweite aus, aber man bewies dann doch noch etwas Moral und Kampfgeist und konnte das Ergebnis gegen Ende noch etwas freundlicher gestalten. Hervorzuheben ist noch die souveräne Leitung durch den Unparteiischen, der die Partie zu jeder Zeit im Griff hatte. 

Fazit: Das Spiel muss unsere Mannschaft schnell abhaken und sich in den restlichen Spielen bis zu den Play-Offs wieder deutlich steigern, will man sich eine gute Ausgangslage im Kampf um den Aufstieg nicht verspielen.

Ein großer Dank gilt Fortuna Köln, die einem späteren Anpfiff direkt zugestimmt hat, da unsere Mannschaft noch nicht vollzählig war! 

Es spielten: Schlemminger (Tor), Gille (Tor), Benten (1), Haag (2), Hohnl Th.  (5/3). Horlitz (2), Schumacher (5), Werling (8/3), Dörner (3), Rathjen (1)

 

Infos

Ergebnisse


1. Mannschaft:
@ HSG Merkstein
30:24 (14:9)

2. Mannschaft:
vs. HSG Rösrath/Forsbach ll
verlegt

mA-Jugend:
@ 1. FC Köln
verlegt

mB-Jugend:

@ TV Jahn Köln-Wahn 
29:16 (17:7)

m.C-Jugend:
@ TV Jahn Wahn
28:15 (12:08)

w.C-Jugend:
vs. Pulheimer SC
21:12 (10:8)

D-Jugend:
@ TuS Ehrenfeld 65
20:17 (14:9)

E1-Jugend:
@ Leichlinger TV
5:15 (4:10)

E2-Jugend:
@ TuS 82 Opladen ll
18:10 (9:4)

Sponsoren

Counter

Heute92
Gestern104
Diese Woche552
Total187852
TuS Logo
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
OK