TuS Rhein­dorf spielt um den Ein­zug ins End­spiel

VON LARS HEPP

RHEIN­DORF | (lhep) Kreis­po­kal: TuS Rhein­dorf – HSV Fre­chen. Mit dem Klas­sen­er­halt ha­ben die Rhein­dor­fer Hand­bal­ler ihr Sai­son­ziel er­reicht und nun ei­nen wei­te­ren Hö­he­punkt vor der Brust. Am Sams­tag­abend (20 Uhr) be­strei­tet der TuS das Halb­fi­na­le um den Kreis­po­kal ge­gen den Li­ga­kon­kur­ren­ten aus Fre­chen. „Wir sind nicht der Fa­vo­rit, aber viel­leicht kön­nen wir ja trotz­dem für ei­ne Über­ra­schung sor­gen“, sagt TuS-Trai­ner Marc Lan­ge, der den ver­hin­der­ten Re­ne Ho­san an der Sei­ten­li­nie ver­tre­ten wird. Al­ler­dings feh­len den Rhein­dor­fern für die­se Auf­ga­be gleich sie­ben Spie­ler, so dass der Ka­der mit Kräf­ten aus der zwei­ten Mann­schaft auf­ge­füllt wird.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
OK