MTV Köln 2 – TuS Rheindorf 24:21 (10:13)

Unser Team, das erneut ohne Trainer Stefan Filip (erkrankt) die Partie bestreiten musste, belohnte sich am Ende leider nicht für eine über weite Strecken ordentliche Leistung. Da auch noch Mathis Bergner (Handblessur) kurzfristig ausgefallen war, pfiff man personell wieder mal aus dem letzten Loch. Dennoch kamen wir  gut in die Partie, die zunächst mit wechselnden Führungen ausgeglichen verlief. Zwischen der 18. und 23. Minute gelangen dann vier Serientreffer, die einen kleinen Vorsprung (8:11) brachten, der auch mit in die Pause genommen werden konnte. In der zweiten Halbzeit herrschte dann mal wieder Rheindorfer Torflaute. Das lag zum einen am gut haltenden Robert Evers, zum anderen an den vorschnell und planlos abgeschlossenen Angriffen. Bis zur 45. Minute wurden gerade mal drei Treffer versenkt. Zwangsläufig kamen die Gastgeber nun zur ersten Führung seit langen (17:16). Danach ließen bei Rheindorf Konzentration und Kräfte  zusehends nach. Zehn Minuten konnten wir noch mithalten (20:20, 55.), auch weil Christian Schmitz etliche Angriffe gut parierte. In der Schlussphase jedoch ging nach vorne so ziemlich alles schief und der MTV kam jetzt zu leichten Treffern.

 

Christian Schmitz, Weinert – Esch 5/1,  Ante 3,  Kremers 1, Scherder,  Bolten 1, Werling 4,  Engel 3, Dohmann, Feld 3, Sümercan 1

Infos

Ergebnisse:

1. Mannschaft:
MTV Köln 1850 2
33:24
 
2. Mannschaft:
Pulheimer SC 3
32:12

B-Jugend:

TuS Ehrenfeld 65
28:25

C-Jugend:
Pulheimer SC
29:22

D-Jugend:

TSV Bayer Dormagen 
3:54

m.E-Jugend: 
HSG Refrath/Hand
26:4

w.E-Jugend:

HSG Refrath/Hand 2
7:14

Sponsoren

Counter

Heute59
Gestern92
Diese Woche534
Total66929
TuS Logo
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
OK