Longericher SC 2 - TuS Rheindorf m.D. 11:19 (4:6)

Am Samstag war unsere D-Jugend zu Gast beim Longericher SC. Dieses mal konnten die Trainer wieder aus einem zahlenmäßig stärkeren Kader von 9 Kindern schöpfen. Die Anfangsphase begann wie auch die letzten Spiele verhalten. Auf beiden Seiten ließ das Angriffsspiel zu wünschen übrig, der Druck und der Wille tief in die Lücken und Richtung Tor zu gehen fehlte.
Zur Halbzeit ergab sich somit eine weniger spektakuläre Führung von 6:4.
Die Mannschaft des TuS nutzte die Halbzeitpause um sich nochmals auf die Ziele und Vorgaben der Trainer zu konzentrieren. War zu Anfang noch ein verunsichertes, statisches Angriffsspiel zu beobachteten glänzte der TuS direkt von Anfang der zweiten Halbzeit mit klaren Aktionen Richtung Tor und zeigte den Zuschauern, dass es auch anders geht. Der Vorsprung wurde kontinuierlich ausgebaut und die Trainer versuchten durch viele Wechsel und Variation der Aufstellung allen Spielern einen gerechten Anteil am Sieg zu verschaffen. Ab der 31. Minute konnte der SC dann nicht mehr mithalten und so erhöhte der TuS die Differenz von 4 auf 9 Tore.
So trennten sich die beiden Mannschaften zur 40. Minute in einem 19:11 für unsere Jungs und Mädchen.
„Zu loben ist wieder einmal der Kampfgeist in der zweiten Halbzeit, allerdings sollten wir versuchen den nächstes mal von Anfang an auf die Platte zu kriegen“, so der Trainer David Lange. Alles in allem kann man mit der Leistung der Kinder allerdings wieder einmal zufrieden sein und sich zuversichtlich auf die weiteren Begegnungen freuen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Infos

Ergebnisse:

1. Mannschaft:
T
urnerkreis Nippes
30:23 (18:12)

2. Mannschaft:
Turnerkreis Nippes 2
26:34 (14:18)


C-Jugend:
TuS Wesseling a.K.
20:20 (8:11)

D-Jugend:

HSV Frechen a.K.
15:8 (9:5)


E-Jugend: 
TV Jahn Köln-Wahn
9:5 (2:3)

w.E-Jugend:
@Dünnwalder TV aK
6:9 (2:5)

Sponsoren

Counter

Heute39
Gestern41
Diese Woche226
Total43181
TuS Logo