TuS Rheindorf w.E. - HGV Hürth-Gleuel 5:7 (1:3)

Ein neues Kapitel Rheindorfer Handball-Geschichte wurde am letzten Samstag geschrieben. Zum ersten Mal lief für den TuS eine reine Mädchen-Mannschaft auf. Der Gegner war die HGV Hürth-Gleuel. Da der Gegner nur mit sechs Spielerinnen anreiste, kamen wir der bitte des Fairplays nach und liefen auch nur zu sechst auf. Im laufe des Spiels konnten wir zwei mal in Führung gehen, doch durch die eigene Nervosität und auch Unerfahrenheit zum Schluss der Partie, mussten wir uns am Ende mit 5:7 geschlagen geben.