Dünnwalder TV - w.B-Jugend 18:7 (10:5)

Nichts zu holen gab es am heutigen Samstag Abend für unsere weibliche B-Jugend beim Titelaspiranten Dünnwalder TV. Konnte man in der ersten Halbzeit noch ein wenig mithalten und mit einem 5:10 in die Pause gehen, spielte der Favorit in Halbzeit 2, seine Körperliche und altersmäßige Überlegenheit voll aus und der Endstand von 7:18 war auch in dieser Höhe verdient.
Der Lernprozess geht für unsere junge Damen weiter und in zwei Wochen wird neu angegriffen. Erfreulich zu erwähnen bleibt, dass es unserer jungen Truppe gelungen ist in voller Stärke von 14 jungen Damen anzutreten.

Für den TuS Rheindorf spielten,
Im Tor: Amy und Emma
Auf dem Feld: Zoe, Annabelle, Hanna, Lynn, Lena E., Celia, Lena S. , Sina, Mayleen, Chiara(2), Kira( 4) und Pia(1)

w.B-Jugend - TV Jahn Köln Wahn 13:9 (6:5)

Die ersten beiden Punkte in ihrer ersten B-Jugend Saison, spielten am heutigen Sonntag Mittag unsere jungen Damen ein. Kurzfristig musste Trainerin Julia auf vier junge Damen verzichten, doch das konnte den Rheindorfer Nachwuchs als Team nicht daran hindern, kämpferisch über eine stabile Deckung, die ersten beiden Punkte einzufahren. Stand es zur Halbzeit 6:5, so konnte man in der zweiten Halbzeit noch eine kleine Schippe drauflegen und das Spiel verdient mit 13:9 gewinnen. Hervorheben muss man Amy im Tor, die mit zahlreichen Paraden, den Gegner zur Verzweiflung brachte und die jüngste auf der Platte, Pia, die heute ebenfalls einen Sahnetag erwischte und mit zahlreichen Toren diesen Sieg mit eintütete.

Für den TuS Rheindorf spielten;
Amy im Tor.
Auf dem Feld: Lynn, Annabelle, Zoe, Chiara (1), Lena E., Celia, Sina(4) und Pia(8)

Brühler TV a.K. - w.B-Jugend 19:13 (9:5)

Am heutigen Sonntag starteten endlich als letzte Mannschaft des Vereins unsere jungen Ladys in ihre erste B-Jugend Saison.
Zum ersten Mal ging es für uns nach Brühl zum dortigen TV und das einzige was wir bis dato über den Gegner kannten, war eigentlich nur der bekannte Freizeitpark in unmittelbarer Nähe. Und so trafen hier wahrscheinlich das älteste Team der Liga, Brühl spielt a.K. auf das jüngste Team der Liga, in dem 6 Spielerinnen eigentlich noch C-Jugend spielen könnten, aufeinander. Auch wenn man den Alters und Körperunterschied merken konnte, so hielten die jungen Ladys aus Rheindorf ordentlich dagegen und machten es dem Gegner nicht leicht. Zum Schluss stand ein 13:19 Niederlage zu buche, mit der wir aber zufrieden und Erhobenen Hauptes nach Hause fahren konnten.

Für den TuS spielten:
Amy im Tor,
Auf dem Feld, Celia, Annabelle, Lynn, Lena E. (1), Lena S. , Zoe", Mayleen (1), Pia(2), Sina (4) und Kira (5)

Nicht zur Verfügung standen leider Verletzungsbedingt , Chiara und Malea

TuS Rheindorf ll - TuS 82 Opladen lll 25:23 (13:11)

Am 3. Spieltag verbuchte unsere Reserve endlich den ersten doppelten Punktgewinn im Derby gegen die 3. Mannschaft vom Nachbarn aus Opladen. Bis auf Linksaußen „Jule“ Ante und Keeper Marcus Gille konnte Coach Janni Schmitz auf seinen kompletten Kader zurückgreifen.
Von Anfang zeichnete sich ab, dass es ein umkämpftes Spiel werden würde und beide Mannschaften den Titel Derbysieger für sich beanspruchen wollten. In der Anfangsphase legte unsere Mannschaft einen guten Start hin und konnte sich bis zur 22. Minute einen komfortablen Vorsprung  (12:7)  erspielen. Eine deutlichere Führung wäre bei konsequenterer Chancenverwertung möglich gewesen. Diese Nachlässigkeit auf unserer Seite brachte die Gäste wieder in Schlagdistanz. Leider gelang uns bis zur Pause nur noch ein Treffer, was den Halbzeitstand von 13:11 zur Folge hatte.
Der Pausentee schien den Gästen vom TuS Opladen besser bekommen zu sein, denn sie verwandelten den Zwei-Tore-Rückstand in eine Zwei-Tore-Führung  (16:18 / 40.Min). Doch unsere Mannschaft steckte nicht auf und kämpfte sich wieder ran.  Bis zur 51. Min. konnte sich keine Mannschaft absetzen. Den Zuschauern wurde ein spannendes Derby geboten. In den letzten Minuten hatte unsere Mannschaft einfach noch ein bisschen mehr „Sprit“ im Tank und konnte den ersten Sieg in der Kreisliga unter Dach und Fach bringen. In der Crunchtime wussten besonders unsere Neuzugänge Thorsten Kratz und Lukas „Bubi“ Kaffke  mit wichtigen Toren zugefallen. Des Weiteren ebnete unsere Keeper Jori Svahn mit einem gehaltenen Siebenmeter den Weg zum Sieg. 
Unterm dem Strich reichte hierfür eine durchschnittliche Leistung und es ist noch viel Luft nach oben, gerade was Chancenverwertung (alleine 4 vergebene Siebenmeter) angeht.

Spieler:
Weinert, Svahn - Kratz 5, Haag 2, Schuster, Hohnl 8/4, Kaatze, Feld 2, Hell, Schmitz 3, Werling 1, Kaffke 3, Steiner 1, Kremers

Infos

Ergebnisse


1. Mannschaft:
@ TV Jahn Köln-Wahn
27:40 (12:18)

2. Mannschaft:
vs. Longericher SC lll
23:25 (12:11)

mA-Jugend:
@ SpVgg Lülsdorf-Ranzel
34:32 (16:15)

m.B-Jugend:

vs. Turnerkreis Nippes
15:31 (7:18)

w.B-Jugend:
@ Dünnwalder TV
18:7 (10:5)

m.C-Jugend:
vs. HC Cologne Kangaroos
Wertung gegen Gast

m.D-Jugend:
@ Turnerkreis Nippes ll
21:9 (10:5)

w.D-Jugend:
vs. TSV Bayer Leverkusen 
11:15 (6:10)

E1-Jugend:
vs. TuS 82 Opladen ll
24:13 (10:6)

E2-Jugend:
@ HSG Rösrath/Forsbach
4:9 (1:4)

Sponsoren

Counter

Heute13
Gestern82
Diese Woche95
Total233081
TuS Logo
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
OK